„Kontrolle und Eskalation in der Romania“

Vom 10. bis 12. Mai 2017 findet die Tagung “Kontrolle und Eskalation in der Romania: Politik und Steuerung durch Sprache” an der Universität Heidelberg statt.

Ziel der Tagung ist es, unterschiedliche diskurslinguistische und politolinguistische Analysen, die im Kontext von politischer Kommunikation zu verorten sind, vorzustellen und zu diskutieren. Es sollen dabei schwerpunktmäßig Untersuchungsmöglichkeiten bzw. Herangehensweisen zur Untersuchung von politischen Diskursen diskutiert und vor allem auf theoretischer Ebene Probleme und Herausforderungen von Modellen in der Diskurslinguistik kontrastiv gegenübergestellt werden.

Organisationskomitee:
Prof. Dr. Sybille Große (Heidelberg), Dr. Claudia Schlaak (Mainz), Verena Weiland (Heidelberg)